Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Aquileia - Zeugnisse vom Römischen Reich

Von Gitta

Fährt man nach Grado, fährt man auch durch Aquileia, wenige Kilometer davor gelegen.

Aquileia war eine der größten Städte des Römischen Reichs, wurde 181 vor Chr. gegründet und erlebte den Durchzug der Legionen von Cäsar und Jahrhunderte später den Einfall der Hunnen durch Attila. Damals flüchteten die Menschen nach Grado.

Auch heute kann man noch die archäologischen Ausgrabungen besuchen, die überall in Aquileia zu finden sind, immer neue werden freigelegt. Zu sehen sind der Hafen und die Märkte, wo früher Gewürze und edle Stoffe verkauft wurden. Ebenso gibt es hier ein nationales Archäologisches Museum, wo Bernsteine und buntes Glas bewundert werden können. Aquileia war der Zentrum der sogenannten Bernsteinstraße, die Nordeuropa mit dem Mittelmeer verband.

Nicht umsonst wurde es von der UNESCO zum archäologischen Welterbe ernannt.

Informationen Aquileia

Azienda di Promozione Turistica di Grado e Aquileia
Viale Dante 72
34073 Grado
Tel. 0431 / 8991

die offizielle Website von Aqualeia: http://www.aquileia.it/

Link

Archäologisches Museum in Aquileia

Geschrieben 28.08.2001, Geändert 28.08.2001, 2596 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.