Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Die Lagune von Grado

Von Gitta

Erde und Wasser, Grün und Blau, Gegenwart und Vergangenheit vereinen sich in der Lagune von Grado. Hier findet man 8.800 Hektar unberührte Natur, die man wunderbar vom Wasser aus erkunden kann.

Man schippert an unzähligen kleinen Inseln vorbei, auf denen teilweise die sogenannten "casoni", mit Schilf bedeckte Fischerhütten, stehen. Diese werden teilweise noch von den letzten Lagunenfischern bewohnt.

Die Lagune von Grado gehört zum Regionalen Naturreservat "Mündung des Isonzo", das unter Schutzherrschaft des WWF steht. Die unterschiedlichsten Arten von seltenen Schwimmvögeln nisten hier.

Bucht man eine Schiffrundfahrt durch die Lagune, wird man zu einer kleinen Insel gefahren, auf der sich sogar ein kleines Lokal befindet. Dort kann man dann vorzüglich den heimischen Fisch genießen.

Link

Die Lagune von Grado

Geschrieben 06.08.2001, Geändert 06.08.2001, 3183 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.