Reiseziel auswählen




Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Reschen

Von Gitta

Reschen liegt direkt hinter dem 1.500 m hoch gelegenen Reschenpaß, der Grenze zwischen Italien und Österreich, am Reschen-Stausee.

In diesem See ist das Dorf Alt-Graun und ein Teil von Reschen seit 1949 versunken. Das wohl berühmteste Fotomotiv ist der Kirchturm des alten Ortes Graun, der wie ein Mahnmal für die versunkenen Dörfer im Etschtal aus den Fluten des Reschen-Stausees ragt.

Der sieben Kilometer lange See wurde trotz heftiger Proteste der Bevölkerung aufgestaut. Neben den Dörfern versank auch fruchtbares Ackerland. Heute ist dort im Sommer ein beliebtes Surf- und Segelrevier. Wer es beschaulich mag, mietet sich ein Tretboot. Auch für Wanderer ist Reschen ein beliebter Ausgangspunkt. Lohnend ist der Weg zum Piz Lat (ca. 2.800 m) nahe des Dreiländerecks Italien, Österreich und der Schweiz.

Tourismusbüro

Tourismusverein Vinschgauer Oberland
39027 Reschen
Tel: 0473 / 63 31 01
Fax: 0473 / 63 31 40
E-Mail: info@reschenpass-suedtirol.it
Internet: http://www.reschenpass-suedtirol.it

Geschrieben 21.11.2003, Geändert 21.11.2003, 1461 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.