Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Sehenswertes in der Toskana

Artikel über die Toskana

Neuen Artikel über die Toskana schreiben


Pieve di Romena

Italien > Toskana > Provinz Arezzo > Casentino > Sehenswertes

San Pietro a Romena bei Pratovecchio  

Von gitwork. Vom Gesichtspunkt der Architektur aus handelt es sich um die wichtigste Kirche im oberen Casentino-Tal. Anfang des 11. Jahrhunderts wurde sie im romanischen Stil auf einem ursprünglich etruskischen und später römischen Sakralbau errichtet.... weiter lesen


Italien > Toskana > Provinz Arezzo > Casentino > Sehenswertes

Nationalpark Foreste Casentinese  

Von gitwork. Die schöne Naturlandschaft des Nationalpark "Foreste Casentinese" mit seinen Wäldern lädt zu ausgedehnten Spaziergängen, Erkundungen und Wanderungen ein. Mit seinen 36.000 ha Wald stellt er heute die größte erhaltene Waldfläche Italiens dar.... weiter lesen


La Verna

Italien > Toskana > Provinz Arezzo > Casentino > Sehenswertes

La Verna  

Von gitwork. La Verna spielt einen zentrale Rolle in der Ordensgeschichte der Franziskaner. Dort, "auf einem rohen Fels, der den Arno vom Tiber trennt", wie Dante es ausdrückte, empfing Franziskus der Legende nach im September 1224 seine Wundmale. Ein Freskenzyklus "corridoio delle Stimmate" im Kloster, mit Motiven... weiter lesen


Einer der Geschlechtertürme

Italien > Toskana > Provinz Siena > San Gimignano > Sehenswertes

Geschlechtertürme in San Gimigniano  

Von Gitta. Nähert man sich dem Städtchen San Gimigniano, so ist diese schon aus großer Entfernung nicht zu verfehlen. Das liegt einmal daran, das es auf einem Hügel im Val d´Esa-Tal liegt, natürlich aber auch an seiner charakteristischen Silhouette. Von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben, ragen viele... weiter lesen


Der Schiefe Turm von Pisa

Italien > Toskana > Provinz Pisa > Pisa > Sehenswertes

Mehr als nur ein Turm  

Von LaCrema. Der "Schiefe Turm von Pisa" ist neben dem Vatikan wohl das bekannteste Bauwerk Italiens - wenn auch seine Attraktivität weniger durch eine gezielte Architektur als ferner durch ein Missgeschick entstanden ist.... weiter lesen


Die Ponte Vecchio

Italien > Toskana > Provinz Firenze > Florenz > Sehenswertes

Ponte Vecchio  

Von Gitta. Die zunächst aus Holz gebaute Brücke wurde erst später in Stein rekonstruiert. Mit Sicherheit ist sie die älteste Brücke in Florenz. Daher stammt auch der Name "alte Brücke".... weiter lesen


Blick vom Piazzale Michelangelo auf Florenz

Italien > Toskana > Provinz Firenze > Florenz > Sehenswertes

Ein Stadtrundgang in Florenz  

Von mosaik. Sie verlassen die Autobahn bei der Ausfahrt Firenze Certosa und sehen auf der linken Seite das 1341 gegründete Kartäuserkloster "La Certosa", das heute von Zisterziensern bewohnt und als Kulturzentrum benützt wird. Sie fahren auf den Hügeln von Florenz entlang, biegen zur Piazzale Michelangelo ab,... weiter lesen


Italien > Toskana > Provinz Firenze > Florenz > Sehenswertes

Das Baptisterium / die Taufkapelle von Florenz  

Von mosaik. Die genauen Ursprünge des Baptisterium San Giovanni sind nicht eindeutig geklärt und gehen in das 5. bis 7. Jahrhundert zurück. Die heutige Form erhielt es im 11. bis 13. Jh. und war bis 1128 die Kathedrale der Stadt. Berühmt sind die drei Bronzetüren.... weiter lesen


Kuppel von Filippo Brunelleschi

Italien > Toskana > Provinz Firenze > Florenz > Sehenswertes

Der Dom von Florenz  

Von mosaik. Der Dom Santa Maria del Fiore: 1294 begonnen, 1471 erst wurde die Kugel mit dem Kreuz auf der Kuppel befestigt; Gesamtkosten 18 Millionen Goldflorinen (etwa 36 Millionen österr. Schilling). Mit einer Grundfläche von 8.300 qm zählt dieser Dom zu den größten christlichen Kirchenbauten: 160 m lang,... weiter lesen


Marmorsteinbruch Carrara

Italien > Toskana > Provinz Massa-Carrara > Carrara > Sehenswertes

Marmorsteinbrüche von Carrara  

Von Ingo. Einen unglaublichen Anblick bieten die vielen Marmorsteinbrüche in Carrara, nahe dem thyrrenischen Meer. Zwischen La Spezia und Pisa befinden sich die Berge, aus denen der weltberühmte Marmor stammt. So wurden die meisten marmornen Sehenswürdigkeiten der Toskana (Pisa-Piazza dei Miracoli, Florenz... weiter lesen

1 2 3