Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Drei Burgen Wanderung

Von suedtirolwanderer

Burgen in Südtirol sind keine Seltenheit. Schon im Mittelalter wussten Ritter, Grafen und Fürsten, wo es landschaftlich schön und das Klima mild ist. Eine sehr spannende Zone ist jene in Eppan im Überetsch. Hier befinden sich Unmengen an Ansitzen, Burgen und (manchmal noch bewohnten) Schlössern. Die schönste Zone, die man auch im Rahmen einer Wanderung erkunden kann, ist jene in Missian. Zwei Burgruinen und ein Schloss fallen hier schon bei der Anfahrt ins Auge.

Während Schloss Korb einen der Parkplätze bietet und als Hotel geführt wird, also noch vollkommen erhalten ist, ist die Wanderung zur Ruine von Schloss Hocheppan und dann durch das Hocheppanertal zu Schloss Boymont eine ganz besondere Tour. Kinder wie Erwachsene finden hier ihre Abwechslung und auch eine körperliche Herausforderung, die einen zufriedenen Abschluss des Tages garantiert.

Die Burgen sind übrigens behutsam restauriert worden und beherbergen jeweils einen Buschenschank. Vor allem auf Schloss Boymont, das auch seinen Bewohnern schon als reine Wohnstätte und Ort der Freude diente, wird (auch anhand von Kleidung) versucht, ritterliche Stimmung aufkommen zu lassen.

Drei Burgen Wanderung

Geschrieben 07.02.2011, Geändert 12.02.2011, 1256 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.