Reiseziel auswählen



Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Eine Laudatio an Umbrien.

Von Chiemsee pur

Ein einzigartiges Land – Umbrien. Man könnte sagen "Willkommen in einem Land, das ein neues Wort für Sehnsucht werden könnte: Umbrien." Urtümlicher als jede andere Provinz, mit ehrlich gemeinter Gastfreundschaft, die gelebt wird. Umbrien, das "grüne Herz Italiens", ein - gottlob - (noch) eher wenig bekanntes Stück Italien. Reise-Impressionen, die sich verinnerlicht haben: Ein unvergesslicher Blick, wenn die Sonne wie ein magisches Licht langsam im Trasimenischen See versinkt.
Meine Autotour startete am Chiemsee und brachte mich zunächst nach Mugello und ins Parkhotel Ripaverde in Borgo San Lorenzo, was an dem Wochenende eine Porsche-Bastion war. Am nächsten Morgen dann ab nach Castiglione del Lago. Eine Fahrt über recht holprige Straßen, die mich jedoch sofort mit einem eindrucksvollen Landschaftsbild, geprägt von einer grünen Hügellandschaft mit typischen Zypressen-Alleen, riesigen Weinbergen und Olivenhainen entschädigte. Die nächsten Tage zeigten die reiche Vielfalt von Umbrien: Winzige Dörfer und kleine Ortschaften wie aus einer anderen Zeit, spannende Sehenswürdigkeiten zeugen immer weider von der römisch-etruskischen Vergangenheit. Perugia durfte in diesem Reiseplan nicht fehlen, gern hätte es auch noch Orvieto oder Assisi sein sollen. Doch alles auf einmal ... Schließlich luden immer wieder charmante Trattorien und typische Espresso-Bars unterwegs zum Verweilen ein, soviel Zeit muss sein, um die umbrischen Köstlichkeiten zu probieren und zu genießen. Absoluter Hit: ein Trucker-Treff an der alten Straße nach Perugia, das Faliero. Dann stand ja auch von Lamborghini-Golf und Wein auf meinem Zettel, außerdem einige Agriturismo anschauen ...
Alles in allem: meine einwöchige Tour war wie eine perfekte Komposition einer bunten Reise-Vielfalt. Und die Menschen: Umbrisch, typisch, herzlich. Achja, mein Domizil in Castiglione del Lago, wohl eher als Refugium mit Kuschelfaktor zu bezeichnen, dazu mit einem herrlichen Blick auf den Lago. Ein B&B in traumhafter Lage in historischen Mauern für Individualisten, Romantiker, Verliebte, Kunstliebhaber und andere Spezies (www.iltorrionetrasimeno.com).

Die nächste Tour ist schon geplant, diesmal unbedingt mit Inselbesuch, Orvieto, Norcia, Montefalco, Assisi ... und und und.

Geschrieben 05.04.2010, Geändert 06.04.2010, 1164 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Bisher gibt es noch keine Kommentare.