Reiseziel auswählen





Reiseziel-Sponsoren Reiseziel-Sponsor werden

Karneval in Venedig - DAS Highlight

Von Bethsabee

Jedes Jahr im Februar findet für 5 Tage das traditionelle Karnevalsfest in Venedig statt, ein Highlight sondersgleichen.

Jeden Abend um ca. 19 Uhr findet auf dem Markusplatz eine kleine Feier mit Musik statt. Vor dem Cafe Florian (dem teuersten) kann man es sich super bequem machen und die "Prominenz" in ihren atemberaubenden Kostümen an sich vorbeiziehen lassen. Dann kann man am besten Fotos von den am schönsten Kostümierten schießen ...

Ein Bummel durch die Stadt zum Fischmarkt und zum Campo di Ghetto sind ebenfalls unbedingt erwähnenswert, da auch hier auf den unterschiedlichen Campi Festivitäten stattfinden.

Für die Kostüm-Interessierten findet sich fast an jeder Ecke ein Laden, in welchem man ein Kostüm leihen oder kaufen kann. Leider aber fast immer zu unerschwinglichen Preisen. Besser ist es, wenn man alles nur betrachtet oder sich bereits zu Hause sein Traumkostüm näht. Auffallen will hier jeder um jeden Preis...

Tip:

Niemals am Samstag zum Umzug auf den Markusplatz, da es an diesem Tag von Touristen nur so wimmelt und man von den Kostümen überhaupt nichts zu sehen bekommt. Am besten ist es, wenn man sich 5 Tage Zeit nimmt und das Fest in Ruhe beginnen lässt.

Geschrieben 02.08.2001, Geändert 02.08.2001, 3670 x gelesen.

Was möchtest du?

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar von mosaik vom 08.02.2009 13:36:04

Kleine Korrektur: der "Carnevale di Venezia" findet nicht ausschließlich im Februar statt, sondern richtig sich nach dem Faschingssende. Er beginnt traditioneller Weise 14 Tage vor dem Faschingssende.

Niemals Samstag ist auch relativ. Denn in den letzten beiden Wochen sind erfahrungsgemäss jeden Tag viele Menschen unterwegs.Ob nur Touristen oder auch Venezianer sei mal dahin gestellt.

Cafe Florian ist gut, aber sehr, sehr teuer - unter sehr sehr teuer sollte man sich auf € 15.-- bis € 25.-- für zwei normale Getränke einstellen. Also - alles ist relativ.

Meint
Peter